Videokonferenz auf der eigenen WordPress-Homepage

Videokonferenz auf der eigenen Homepage

Für Videokonferenzen gibt es unterschiedliche Software wie Zoom und Teams. Aber für eine Videokonferenz auf der eigenen WordPress-Homepage bietet sich am einfachsten das Opensource-Tool Jitsi an. Man nehme: Das WordPress-Plugin Buddymeet, erzeuge auf der Homepage einen Beitrag oder eine Seite und füge dort den Shortcode

[buddymeet room='Videokonferenz-Raum' subject='Video-Chat auf meiner Homepage' show_watermark=no default_language=german]

hinzu. Mehr braucht es nicht. Der Shortcode erzeugt ein Videochat-Fenster in deutscher Sprache und blendet das Jitsi-Logo aus. Sobald man die Seite bzw. den Beitrag aufruft, ist man im Video-Meeting dabei, das auf einem Jitsi-Server läuft. Damit nicht jeder, der die Seite bzw. den Beitrag aufruft, ebenfalls in die Videoschalte gelangt, sollte man die Seite bzw. den Beitrag mit einem Passwort schützen.

Videokonferenz auf der eigenen Homepage
Videokonferenz auf der eigenen Homepage

Wer das mal ausprobieren möchte, findet auf meiner Homepage eine entsprechend Testseite. Ein Passwort kann bei mir angefordert werden.