Nur einen Augenblick – №036

Augenblick 036, München, 2014
Augenblick №036, München, 2014
(c)2015 Thomas Hümmler – München · Grafing

Viele Menschen können Checkpoints entlang der Grenze nur mittels Bestechungsgeldern passieren. Flüchtlinge, die durch die Wüste in den Osten Jordaniens gelangen wollen, werden gezwungen, Menschenschmugglern erhebliche Summen zu zahlen (mindestens 100.US-Dollar pro Person).

UN Refugee Agency, 29.8.2014

Warum „Nur einen Augenblick“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.