eyes_055-photo-Thomas-Hümmler
Augenblick №055, München, 2014
(c)2015 Thomas Hümmler – München · Grafing

Einen Tag später ereignete sich ein dritter Vorfall, bei dem ein Fischerboot mit rund 400 Menschen an Bord wegen schlechten Wetters vor der libyschen Küste kenterte. Die italienische Marine und die Küstenwache retteten zusammen mit einem Handelsschiff 364 Menschen. Bisher wurden 24 Leichen geborgen und noch mehr werden vermisst und sind vermutlich tot. Während die Überlebenden und die Leichen heute in Sizilien an Land gebracht wurden, ist die genaue Zahl der Vermissten noch nicht bestätigt.

UN Refugee Agency, 26.8.2014

Warum „Nur einen Augenblick“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.