eyes_048-photo-Thomas-Hümmler
Augenblick №048, München, 2014
(c)2015 Thomas Hümmler – München · Grafing

Viele Boote sind überfüllt, Menschen erstickten an Bord oder ertranken, weil sie keine Rettungswesten trugen. Bei der Tragödie vor Malta starben im September 2014 wohl 500 Menschen, als Berichten zufolge ihr Boot von Schleppern versenkt wurde. Nur elf Menschen konnten überleben. Sie mussten im Wasser treibend hilflos mit ansehen, wie ihre Familienmitglieder und Freunde ertranken.

UN Refugee Agency, 2.10.2014

Warum „Nur einen Augenblick“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.