eyes_038-photo-Thomas-Hümmler
Augenblick №038, München, 2014
(c)2015 Thomas Hümmler – München · Grafing

Für viele der Menschen, die sich auf die gefährliche Überfahrt begeben, gibt es keinen legalen und sicheren Zugang nach Europa. Es müssen aber dringend legale Alternativen gefunden werden, damit sich die Menschen nicht in die Hände von Schmugglern begeben müssen. Eine Alternative könnten sein: ein gemeinsames Handeln der EU und nordafrikanischer Länder, das nicht nur auf Grenzsicherheit ausgelegt ist, sondern auch die Menschenrechts- und Flüchtlingskomponente berücksichtigt.

UN Refugee Agency, 2.10.2014

Warum „Nur einen Augenblick“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.